Monthly Archives: August 2018

uew hört

Chaos Chaos – Do You Feel It?

Posted in uew hört | Leave a comment

uew hört

Mostack – What I Wanna  

Posted in uew hört | Leave a comment

Alte Macs

Alle Macs, die ich seit 1998 aufgehoben habe sind jetzt in guten Händen und nicht auf der Müllkippe gelandet. Das, was ich damit immer vorhatte, habe ich nie umgesetzt und jetzt sind 20 Jahre rum! Zeit loszulassen. Mich umgibt eine … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Gedichte aus dem Odenwald

Es wird gerülpst nur wenn es laut ist Wenn der Boden unter den Füßen bebt Dann vergisst er, wer die Sau ist

Posted in Gedichte aus dem Odenwald | Leave a comment

Lebensmittelmotten

Hartntäckige Biester. Runde eins von “alles saubermachen” hat nicht geholfen. Ich brauche Verstärkung.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Gedichte aus dem Odenwald

Damals fuhr er einen Manta Schaltete mit dem, wo mal die Hand war Hand weg, Fuß weg, Diabetes, Typ zwei Darauf ne Kippe, oder drei

Posted in Gedichte aus dem Odenwald | Leave a comment

Abends im Vogelsbergkreis

Laut einem Bericht der Zeit schadet der Konsum von Alkohol schon ab dem ersten Glas. Die natürliche Schwankung der Bevölkerungszahl des Vogelsbergkreises lässt darauf keinerlei Rückschlüsse zu. Jahr Einwohner Quelle 1972 112.400 [5] 1980 109.500 [6] 1990 113.700 [6] 2000 … Continue reading

Posted in Abends im Vogelsberg | Leave a comment

Loops

Ich habe schon immer gerne die Honigringe von Kellogg’s gegessen. Schon, als sie noch “Honey Nut Loops” hießen und auch jetzt mit dem unsäglichen Namen “Honey Bsss Loops” … Letzthin beim Aldi habe ich die “Honey Rings” wahrgenommen und war … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Abends im Vogelsberg

Die Landflucht lässt die Bevölkerungszahlen sinken. Der Verbrauch an Bier bleibt gleich.

Posted in Abends im Vogelsberg | Leave a comment

Gedichte aus dem Odenwald

Hier liege ich und kann nicht anders Dachte er mit Vokuhila späte Folgen eines Katers Tariningshose aus Manila

Posted in Gedichte aus dem Odenwald | Leave a comment