Ohne Brot

“Schreiben ist eine brotlose Zunft.”, schrieb der hungernde Schriftsteller und riss sich eine Ecke des Blattes ab, das in der Schreibmaschine eingespannt war. Nachdem er das Papier eine Weile lang durchgekaut hatte, spuckte er es in hohem Bogen in den Papierkorb und bestellte sich eine Vierkäsepizza.

“Brot allein macht auch nicht glücklich.” schrieb er weiter.

Danach sprang er vom Balkon.

This entry was posted in Prosa. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.