Monthly Archives: March 2019

uew hört

Wiley, Sean Paul, Stefflon Don – Boasty ft. Idris Elba Boasty, boasty Godfather, man a OG Man a half humble, man a boasty Fling a ragga riddim like it’s 03 Ich habe keine Ahnung, was der Text mir sagen will, … Continue reading

Posted in uew hört | Leave a comment

Beschluss

Ich habe beschlossen, dass Dumme nicht Idioten wählen sollten und erwarten, dass dieser Beschluss umgesetzt wird.

Posted in Stuff | Leave a comment

uew hört

The Strumbellas – Salvation I like to dance under streetlights And walk upon the clouds I like to shout from the rooftops and Surf on top of the crowd For many years, many years I was scared of the person … Continue reading

Posted in uew hört | Leave a comment

Smartphones

Ich hatte mich gefreut, als das iPhone herauskam. Endlich echtes Internet in der Hose, neben dem viel zu groß geratenen Penis. Nur welche Kapriolen das ganze nach 12 Jahre schlagen würde, hätte ich nicht erwartet. Mir war nicht klar, wie … Continue reading

Posted in Stuff | Leave a comment

Abends im Vogelsberg

Besuch der IG-Trink aus dem Odenwald.

Posted in Abends im Vogelsberg | Leave a comment

Jahrzehnte

Ich versuche mal spontan meine bisherigen Lebensjahrzehnte mit wenigen Worten einzufangen: 1970er: Es wurde mehrfach Licht: Gewalt erzeugt Gegengewalt. 1980er: Hormone und Turnschuhe. 1990er: Tests und Neustarts. 2000er: Beharrlichkeit, Beständigkeit und Apple®. 2010er: Everything ends. But everything begins again, too. … Continue reading

Posted in Stuff | Leave a comment

uew hört

Sia – I’m Still Here Oh the past, it’s haunted me Oh the past, it wanted me dead Oh the past tormented me But the battle was lost ‘Cause I’m still here  

Posted in uew hört | Leave a comment

Klimaschutz

Diese Woche wurde mir klar, dass ich bereits seit 30 Jahren unterbewusst Klimaschützer bin: Ich esse seit Ende 1988 kein Fleisch mehr. Damals hat das sicherlich niemand mit der Erderwärmung in Zusammenhang gebracht, denn da waren sie alle noch mit … Continue reading

Posted in Stuff | Leave a comment

Gedichte aus dem Odenwald

Sein Zivi sah aus wie Brad Pitt, Was bisher auch niemand bestritt, Er wartete auf den Sonnenaufgang, Damit entfernt wird sein Stuhlgang, der ihm zuvor sämig entglitt

Posted in Gedichte aus dem Odenwald | Leave a comment

Abends im Vogelsberg

Die Unterschiede der Kopfverletzungen beim Headbangen im Sitzen am Tisch ergeben sich vorranging durch den vorhandenen bzw. entfernten Kronkorken der Bierflasche.

Posted in Abends im Vogelsberg | Leave a comment